Markus Orths
Tickets, Konzertkarten & Eintrittskarten

Markus Orths

Tickets jetzt im Vorverkauf bestellen und Lesungen von Markus Orths 2018 live erleben.

Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren, studierte Philosophie, Romanistik und Anglistik in Freiburg und lebt als freier Autor in Karlsruhe. Drei seiner Bücher sind in insgesamt sechzehn Sprachen übersetzt worden. Seine Texte wurden u.a. ausgezeichnet mit dem Telekom-Austria-Preis (2008) in Klagenfurt, dem Niederrheinischen Literaturpreis der Stadt Krefeld (2009) und dem Phantastikpreis der Stadt Wetzlar (2011). 

In Paris gewann das Stück „Femme de Chambre“ den „Prix Théâtre 13“ und den Publikumspreis. Im Theater Baden-Baden wurde „Die Entfernung der Amygdala“ uraufgeführt. 
Der Film „Das Zimmermädchen Lynn“ (nach dem Roman „Das Zimmermädchen“) kam 2015 in die Kinos. Zudem schreibt Markus Orths Kinderbücher und Hörspiele. 
In seinem elften Buch, dem 2017 erschienenen Roman "Max", widmet sich Markus Orths dem Künstler Max Ernst, einem der großen Erneuerer der Bildenden Kunst des 20. Jahrhunderts. In vielen Anekdoten und klug verschränkten Handlungssträngen trifft der Leser auf die vielen Akteure dieser bahnbrechenden Kunst – Jahre mit Dada und Surrealismus in Deutschland und Frankreich, mit Max Ernst und André Breton, mit Paul Eluard, Hans Arp, Marcel Duchamp oder Meret Oppenheim. Markus Orths hat eine Roman-Biografie geschrieben, die sich mit großer Erzähllust in dieses an vielen Stellen so rasante und auch grauenhafte 20. Jahrhundert hineinbohrt – vielfarbig, kunstgeschichtlich versiert und fantasievoll.

KEINE TERMINE VERFÜGBAR
Was ist los in ...